Deutsche Stadt schließt alle news item

Deutsche Stadt schließt alle Wettbüros aufgrund von Geldwäschevorwürfen

Bremen, die kleinste deutsche Stadt, hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie 32 Betrieben, die eine Wettlizenz im Rahmen des neuen Glücksspielgesetzes beantragt hatten, einen Ablehnungsbescheid erteilt hat, was bedeutet, dass alle in ihren Räumlichkeiten platzierten Wetten mit sofortiger Wirkung als illegal gelten.

Die Wettbüros haben bis zum 5. August Zeit, die Entscheidung rechtlich anzufechten oder dem Senat Unterlagen vorzulegen, aus denen hervorgeht, wie sie ihr Anfangskapital für die Eröffnung ihres Geschäfts überhaupt erhalten haben, zum Beispiel durch einen Kreditvertrag mit einer Bank

Die Bremer Behörden sagen, dass sie ein Problem bekämpfen, das nicht nur in ihrer Stadt, sondern in ganz Deutschland verbreitet ist. In einem Bericht des Finanzministeriums und der Bundespolizei aus dem Jahr 2019 heißt es, dass Kriminelle legale Glücksspielpraktiken nutzen, um schmutziges Geld zu waschen und oft auch direkt Geld investieren, um Wettbüros aufzukaufen.

In einigen Fällen sei das gesamte Glücksspiel in den Geschäftsräumen lediglich ” vorgetäuscht ” worden, so der Bericht, und die in den Büchern ausgewiesenen Gewinne stammten aus rechtswidrigen Aktivitäten wie dem Drogenhandel.

Anders als in Großbritannien, wo die meisten Wettbüros auf der Straße von großen Glücksspielunternehmen wie William Hill oder Ladbrokes betrieben werden, werden Wettbüros in Deutschland meist von kleineren Unternehmen betrieben, die eine Franchiselizenz von größeren Firmen erwerben.

“Im Kern geht es darum, die Zuverlässigkeit dieser Betreiber zu überprüfen”, sagte Bremens Innensenator Ulrich Mäurer dem Weser-Kurier. “Wir wollen auch sicherstellen, dass hier kein Geld aus dubiosen Geschäften wie Drogenhandel oder Menschenhandel gewaschen wird und so in legale Geldkreisläufe fließt.”

Die Schließungen wurden vom Deutschen Sportwetten-Verband kritisiert, dessen Präsident Mathias Dahms das Vorgehen der Stadt als “willkürlich, rechtlich fragwürdig und völlig unverhältnismäßig und rein politisch motiviert” bezeichnete.

Keines der Wettbüros habe inzwischen Unterlagen eingereicht, die den Anforderungen der Behörden genügten, sagte ein Sprecher des Bremer Senats.

 

Neues aus der Welt der CasinosDie Zahl der Spieleunternehmen und -beschäftigten in Deutschland ist im Jahr 2022 gestiegenDie Zahl der Spieleunternehmen und -beschäftigten in Deutschland ist im Jahr 2022 gestiegenAugust 30, 2022Neues aus der Welt der CasinosDer Boom in der deutschen Spieleindustrie hält an, wobei die Zahl der deutschen Spieleunternehmen und der Beschäftigten im Jahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr deutlich ansteigt.
Im Jahr 2022 gab es in Deutschland 786 Unternehmen, die entweder Videospiele entwickeln oder veröffentlichen. Die meisten Unternehmen (392) tun beides, während 358 nur entwickeln und 36 nur veröffentlichen. Die Zahl der Verlage und Unternehmen, die sowohl entwickeln als auch veröffentlichen, stieg um rund 14 %, während die Zahl der reinen Entwicklungsstudios um 3 % zurückging.
Die meisten Unternehmen sind nach wie vor klein: 70 % der deutschen Unternehmen beschäftigen weniger als zehn Mitarbeiter. Es wurde auch berichtet, dass 47 % der in Deutschland produzierten Spiele exportiert werden, verglichen mit 7 % Film und Fernsehen, 9 % Büchern und 10 % Musik.
Während die Gesamtzahl der Spielefirmen mit einem Plus von 5 % gegenüber 2020 nur moderat gestiegen ist, berichtet Game.de, dass diese Zahl in den letzten zwei Jahren um 26 % zugenommen hat.
Bei der Gesamtzahl der Beschäftigten liegt die deutsche Branche inzwischen wieder auf dem Niveau von 2020, wo es 28.235 Beschäftigte gab. Diese Zahl sank 2021 um 4 %, wahrscheinlich aufgrund von Entlassungen und anderen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, aber mit 28.650 im Jahr 2022 scheint sich der Markt davon erholt zu haben.
In den letzten Jahren wurden enorme Fortschritte gemacht, um Deutschland zu einem Top-Standort für die Spieleindustrie zu machen. 11.242 dieser Beschäftigten entfallen auf die so genannte Kernindustrie, also auf Entwicklung und Verlagswesen. Das sind 3 % mehr als 2021 und 12 % mehr als 2020.
Der erweiterte Markt, zu dem Dienstleister, Handel, Bildungseinrichtungen, Medien usw. gehören, wächst im Vergleich zum Vorjahr um 6 % auf 17.048 Personen. Game.de wies auf einige Diversitätsaspekte in der Branche hin: 25 % aller Beschäftigten sind Frauen, was nach Angaben der Branchenorganisation viel höher ist als in anderen Sektoren der digitalen Wirtschaft.
Schließlich haben 27% keine deutsche Staatsbürgerschaft, verglichen mit 17% in anderen kulturellen/kreativen Industrien.
Die Umsätze mit Computerspielen, Videospielen und zugehöriger Hardware wachsen derzeit noch stärker als die Zahlen der Unternehmen und ihrer Beschäftigten: Nach dem historischen Jahr 2020 mit einem Umsatzsprung von 32 Prozent steigen die Umsätze im deutschen Spielemarkt auch im Jahr 2021 weiter deutlich an: insgesamt rund 9,8 Milliarden Euro Umsatz mit Spielen, Spielehardware und Gebühren für Onlinespiele-Dienste – ein Plus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Umsatzerlöse mit Computerspielen und Videospielen wuchsen um 19 Prozent auf rund 5,4 Milliarden Euro, unter anderem aufgrund von Steigerungen bei In-Game-Käufen und In-App-Käufen. Auch die Umsätze mit Spielehardware sind gewachsen, um insgesamt 18 Prozent auf rund 3,6 Milliarden Euro. Besonders stark war auch die Nachfrage nach Spielekonsolen und Spiel-PC-Zubehör.
 
Über die Marktdaten
Das Online-Verzeichnis gamesmap.de erfasst laufend die Entwicklungen in der deutschen Spieleindustrie. Auf Basis detaillierter Branchenbeobachtungen und -recherchen sowie entsprechender Hochrechnungen und Expertenbefragungen ermittelt gamesmap.de kontinuierlich die Beschäftigungssituation der Spieleindustrie in Deutschland.
 …

Deutsche Stadt schließt alle Wettbüros aufgrund von GeldwäschevorwürfenDeutsche Stadt schließt alle Wettbüros aufgrund von GeldwäschevorwürfenAugust 14, 2022Neues aus der Welt der CasinosBremen, die kleinste deutsche Stadt, hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie 32 Betrieben, die eine Wettlizenz im Rahmen des neuen Glücksspielgesetzes beantragt hatten, einen Ablehnungsbescheid erteilt hat, was bedeutet, dass alle in ihren Räumlichkeiten platzierten Wetten mit sofortiger Wirkung als illegal gelten.
Die Wettbüros haben bis zum 5. August Zeit, die Entscheidung rechtlich anzufechten oder dem Senat Unterlagen vorzulegen, aus denen hervorgeht, wie sie ihr Anfangskapital für die Eröffnung ihres Geschäfts überhaupt erhalten haben, zum Beispiel durch einen Kreditvertrag mit einer Bank
Die Bremer Behörden sagen, dass sie ein Problem bekämpfen, das nicht nur in ihrer Stadt, sondern in ganz Deutschland verbreitet ist. In einem Bericht des Finanzministeriums und der Bundespolizei aus dem Jahr 2019 heißt es, dass Kriminelle legale Glücksspielpraktiken nutzen, um schmutziges Geld zu waschen und oft auch direkt Geld investieren, um Wettbüros aufzukaufen.
In einigen Fällen sei das gesamte Glücksspiel in den Geschäftsräumen lediglich ” vorgetäuscht ” worden, so der Bericht, und die in den Büchern ausgewiesenen Gewinne stammten aus rechtswidrigen Aktivitäten wie dem Drogenhandel.
Anders als in Großbritannien, wo die meisten Wettbüros auf der Straße von großen Glücksspielunternehmen wie William Hill oder Ladbrokes betrieben werden, werden Wettbüros in Deutschland meist von kleineren Unternehmen betrieben, die eine Franchiselizenz von größeren Firmen erwerben.
“Im Kern geht es darum, die Zuverlässigkeit dieser Betreiber zu überprüfen”, sagte Bremens Innensenator Ulrich Mäurer dem Weser-Kurier. “Wir wollen auch sicherstellen, dass hier kein Geld aus dubiosen Geschäften wie Drogenhandel oder Menschenhandel gewaschen wird und so in legale Geldkreisläufe fließt.”
Die Schließungen wurden vom Deutschen Sportwetten-Verband kritisiert, dessen Präsident Mathias Dahms das Vorgehen der Stadt als “willkürlich, rechtlich fragwürdig und völlig unverhältnismäßig und rein politisch motiviert” bezeichnete.
Keines der Wettbüros habe inzwischen Unterlagen eingereicht, die den Anforderungen der Behörden genügten, sagte ein Sprecher des Bremer Senats.
 …

DSWV fordert GGL auf, den deutschen Online-Glücksspielmarktplatz unverzüglich gegen ” unlizenzierte Bedrohungen ” zu schützenDSWV fordert GGL auf, den deutschen Online-Glücksspielmarktplatz unverzüglich gegen ” unlizenzierte Bedrohungen ” zu schützenAugust 11, 2022Neues aus der Welt der CasinosVor zwei Wochen übernahm die Glücksspielbehörde (GGL) formell die Aufsicht über den GlüNeuRStv, Deutschlands vierte staatliche Glücksspielregelung, und löste damit die Exekutive von Sachsen-Anhalt ab, die den Markt übergangsweise verwaltet hatte.
Die GGL, die sechs Monate früher als geplant eingerichtet wurde, steht vor einer Reihe komplexer Herausforderungen, um das deutsche GlüNeuRStv-System in Ordnung zu bringen. Die lizenzierten etablierten Anbieter des Marktes haben lautstark auf betriebliche Herausforderungen und kommerzielle Unzulänglichkeiten im Zusammenhang mit der Lizenzvergabe, den Produktbeschränkungen, den Werberegeln, den Anforderungen/Kosten für die Einhaltung der Vorschriften und den Bedingungen für den Wettbewerb mit den etablierten Anbietern an Land hingewiesen.
Das Führungsduo Ronald Benter und Benjamin Schwanke wird gemeinsam als Geschäftsführer der GGL fungieren. Der DSWV begrüßte die Gründung der GGL und wünschte “der neuen staatlichen Glücksspielbehörde einen erfolgreichen Start in eine neue Ära der Regulierung des deutschen Online-Glücksspiels“.
Als vordringlichstes Anliegen hat der DSWV der GGL die “wirksame Bekämpfung des illegalen Online-Glücksspiels” als zentrales Kriterium für den Kompromiss der Bundesländer beim Regulierungsauftrag des GlüNeuRStv im Jahr 2021 genannt. “Die Wiederaufnahme der Aufgabe der Bekämpfung des illegalen Marktes durch die GGL ist ein Meilenstein für den deutschen Glücksspielmarkt”, so DSWV-Präsident Mathias Dahms.
“Die Behörde steht jetzt vor großen Herausforderungen, und wir hoffen, dass sie diese auch meistern wird. Der unregulierte Markt ohne Lizenz hat in den letzten Jahren ungehindert gigantische Ausmaße annehmen können. Deshalb muss die GGL jetzt eingreifen und so schnell wie möglich einen fairen Markt schaffen.” – fügte er hinzu.
Bei der Beobachtung des neuen deutschen Online-Glücksspielmarktplatzes hat der DSWV 507 illegale Websites identifiziert, die sich aktiv an deutsche Verbraucher wenden, da eine Registrierung von Deutschland aus problemlos möglich ist”.
Die Leichtigkeit, mit der die deutschen Verbraucher angesprochen werden, hat die Befürchtung der etablierten Lizenznehmer verstärkt, dass “das Volumen des unregulierten Marktes kaum abzuschätzen ist” und dass illegale Anbieter ihren Marktanteil seit dem Start des GlüNeuRStv deutlich erhöht haben.
“Die Behörde steht jetzt vor großen Herausforderungen, und wir hoffen, dass sie diese auch meistern wird. Der unregulierte Markt ohne Lizenz hat in den letzten Jahren ungehindert gigantische Ausmaße annehmen können. Deshalb muss die GGL jetzt eingreifen und so schnell wie möglich einen fairen Markt schaffen.” – fügte er hinzu.
Bei der Beobachtung des neuen deutschen Online-Glücksspielmarktplatzes hat der DSWV 507 illegale Websites identifiziert, die sich aktiv an deutsche Verbraucher wenden, da eine Registrierung von Deutschland aus problemlos möglich ist”.
Die Leichtigkeit, mit der die deutschen Verbraucher angesprochen werden, hat die Befürchtung der etablierten Lizenznehmer verstärkt, dass “das Volumen des unregulierten Marktes kaum abzuschätzen ist” und dass illegale Anbieter ihren Marktanteil seit dem Start des GlüNeuRStv deutlich erhöht haben
 …

Deutsche Glücksspiel-Regulierungsbehörde fordert Internetdienstanbieter auf, illegale iGaming-Websites zu sperrenDeutsche Glücksspiel-Regulierungsbehörde fordert Internetdienstanbieter auf, illegale iGaming-Websites zu sperrenAugust 10, 2022Neues aus der Welt der CasinosDer deutsche Markt kämpft derzeit mit hohen illegalen Glücksspielquoten – etwas, das die neue Regulierungsbehörde unbedingt in den Griff bekommen will. Obwohl die GGL noch nicht die volle Kontrolle über das Glücksspiel im Lande übernommen hat, hat sie bereits Pläne, wie sie mit den unlizenzierten Anbietern umgehen will. Die Behörde plant, IP-Sperren einzusetzen, um illegale Marken von der Annahme von Wetten auszuschließen.
Allerdings wird die GGL die volle Kontrolle erst Anfang 2023 übernehmen. Aus diesem Grund hat die Regulierungsbehörde ein Schreiben an die Internetdienstanbieter im Land verschickt, in dem sie diese auffordert, unlizenzierte Anbieter zu sperren. Die GGL betonte zwar, dass sie sie nicht dazu zwingen werde, bat sie aber freundlich darum, bei der Eindämmung des unlizenzierten Marktes beizutragen, da sie sonst mit einer Geldstrafe belegt würden.
Dies geschieht eine Woche, nachdem die neue deutsche Regulierungsbehörde Lottoland gesperrt und anschließend die Internetdienstanbieter aufgefordert hatte, den Zugang zum Land zu sperren. Gemäß dem überarbeiteten deutschen Glücksspielgesetz vom Juli 2021 dürfen Unternehmen IP-Sperren verwenden, um nicht lizenzierte Marktteilnehmer am Zugang zum Land zu hindern. Dies gilt für jede Glücksspielseite, die sich weigert, das Land aus eigenem Antrieb zu verlassen.
Die GGL sagte, dass sie die Zusammenarbeit mit den Internetanbietern im Lande sucht. Sie erklärte, dies bedeute nicht, dass die Anbieter einfach Befehle befolgen sollten. Im Gegenteil, die GGL hofft, die Internetanbieter über die Rechtsgrundlage, auf der sie diese Sperren fordert, zu unterrichten und ihnen verständlich zu machen, warum eine solche Maßnahme notwendig ist.
Die GGL fügte hinzu, dass die Anbieter solche Anträge ablehnen können. Wenn sie dies tun, riskieren sie jedoch, Geldstrafen zu erhalten. Die Regulierungsbehörde wies darauf hin, dass sie ein Bußgeld von bis zu 500.000 Euro verhängen kann, wenn ein Internetdienstanbieter einer formellen Sperrungsverfügung nicht nachkommt.
Die GGL räumte ein, dass die Verbotsanträge zwar Unannehmlichkeiten für die Internetdienstanbieter mit sich bringen können, aber voll und ganz im Einklang mit den europäischen Vorschriften stehen. Dies gilt sowohl für die Dienstleistungsfreiheit und die Niederlassungsfreiheit als auch für die Anforderungen der Netzneutralität. Darüber hinaus wies die Regulierungsbehörde darauf hin, dass es ihre Aufgabe sei, gegen den illegalen Markt vorzugehen und die deutschen Kunden vor dessen Gefahren zu schützen. Die GGL ist daher der Meinung, dass ihr Vorgehen völlig gerechtfertigt ist.
Zu Beginn dieses Monats wandte sich der Deutsche Sportwettenverband an die GGL. Der Verband forderte die neue Regulierungsbehörde dringend auf, schnell zu handeln und das illegale Glücksspiel einzudämmen. Nach Angaben des Deutschen Sportwettenverbandes gibt es derzeit über 507 illegale Anbieter, die Wetten von Deutschen annehmen.
 …

Betway wird offizieller Wettpartner der Hamburg European OpenBetway wird offizieller Wettpartner der Hamburg European OpenJune 8, 2022Betway / Neues aus der Welt der CasinosBetway, die führende Sportwetten und Glücksspiel Marke, hat bekannt gegeben, dass sie offizieller Sponsor der Hamburg European Open 2022 am Rothenbaum (16. bis 24. Juli) wird. Die Partnerschaft ist eine Erweiterung der “fantastischen Beziehung”, die Betway bereits mit dem beliebten Tennisturnier unterhält.
“Wir freuen uns, die Erweiterung unserer Partnerschaft mit Betway bekannt geben zu können. Sie sind letztes Jahr in ungewöhnlichen Zeiten mit einem Mehrjahresvertrag an Bord gekommen und haben sich jetzt noch großzügiger für die Idee eines Männer und Frauen Turniers eingesetzt. Sie unterstützen uns dabei, mit der Rückkehr der kombinierten Veranstaltung nach 44 Jahren nach Hamburg Geschichte zu schreiben”, sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel. Das betonte sie weiter: “Betway genießt nicht nur ein hohes Ansehen in der Branche, sondern teilt auch unser Anliegen, ein sicheres Umfeld für unsere Kunden zu schaffen. Das war uns bei der Wahl des Partners wichtig.”
Diese Ankündigung ist ein weiterer Beweis für das stetig wachsende Bekenntnis der Marke Betway zum Sponsoring der bekanntesten Sportereignisse auf der ganzen Welt. Anthony Workman, CEO von Betway, sagte: “Wir sind sehr stolz darauf, unsere fantastische Beziehung zu den Hamburg European Open fortzusetzen. In diesem Jahr freuen wir uns außerdem sehr, mit der Partnerschaft mit dem Frauenturnier ein Stück Geschichte zu schreiben. Es ist sehr wichtig, dass der Frauenfußball unterstützt wird, damit er wachsen kann, und es ist großartig, dass wir durch unsere Partnerschaft mit den Hamburg European Open dazu beitragen können.”
Im vergangenen September wurde Betway zum offiziellen Sponsor des ATP TOUR European Open Turniers ernannt, das Ende Oktober stattfand. Die Veranstaltung brachte dem Betreiber eine umfassende Markenpräsenz auf digitaler Ebene. Im März 2021 wurde Betway auch Sponsor der Miami Open und verbesserte seine Präsenz am Spielfeldrand im beliebten Hart Rock Stadion. Die Madrid Open, der David Cup und die Tie Break Tens sind weitere Tennisturniere und -veranstaltungen, die Teil des beeindruckenden Sponsoring-Portfolios des Betreibers sind. Im vergangenen Juni unterzeichnete Betway Sponsorenverträge mit zwei weiteren deutschen Tennisturnieren, dem Mercedes Pokal in Stuttgart und den Noventi Open in Hamburg, das bedeutet, dass Betway bei Tennisturnieren und Online-Sportwetten nicht neu ist.
Der Kartenvorverkauf für das größte und traditionsreichste Tennisturnier in Deutschland hat bereits begonnen. Tickets für den Sandplatzklassiker sind über den Online-Ticketshop auf der Turnierhomepage erhältlich. Bei den Hamburg European Open 2022 treten eine Reihe hochkarätiger sowie frischer und vielversprechender Tennisspieler an, darunter Holger Rune aus Dänemark, Alejandro Davidovich Fokina aus Spanien und die deutsche Andrea Eprkovic, die auch Turnierbotschafterin ist. Danielle Collins, die amerikanische Tennisspielerin, die nach dem Erreichen des Finales bei den Australian Open in die Top 10 aufgestiegen ist, wird ebenfalls an dem diesjährigen Turnier teilnehmen.
 …

Über 40 neue Spiele im 888CasinoÜber 40 neue Spiele im 888CasinoAugust 26, 2020888 casino / Neues aus der Welt der CasinosDas 888Casino gehört zu den ältesten und renommiertesten Online Casinos der Welt und ist schon seit etlichen Jahren online. Diesen großen Fundus an Erfahrung bring das 888Casino unter anderem dadurch zum Ausdruck, dass es eines der wenigen Online Casinos ist, welches eigene Casinospiele entwickelt und anbietet. Dass das 888Casino aber durch aus nicht in der Zeit stehen geblieben ist und nach wie vor mit Neuerungen überzeugen kann, zeigt sich nun gerade wieder einmal. Denn das 888Casino hat neulich auf einen Schlag mehr als 40 neue Spiele in das eigene Portfolio aufgenommen.
Bei der Auswahl der neuen Spiele hat das 888Casino scheinbar keine Mühe und Kosten gescheut, denn die Spiele stammen von einer Vielzahl verschiedener Top-Anbieter von Casinospielen wie NetEnt, Yggdrasil, Red Tiger, Play N’ Go, Bit Time, und Pragmatic Play. Außerdem finden Sie ab sofort 11 Titel der Spieleplattform “Playzido” in der Spielebibliothek des 888Casinos, der bekannt für Premium-Spiele der Superklasse ist.
Bei den neu aufgenommenen Spielen handelt es sich teilweise um Neuerscheinungen und teilweise um beliebte Klassiker, die bisher im 888Casino gefehlt haben. Mit von der Partie ist beispielsweise der Slot “Street Fighter 2”, der sich an dem beliebten Arkade-Spiel orientiert. Weitere neue Titel im 888Casino sind beispielsweise “Deal or No Deal” Varianten oder der der beliebte Spielautomat “Dumb & Dumber: Roadtrip to Aspen”, der auf Basis des Kultfilms entwickelt wurde.
Sie sehen also, dass sich im 888Casino einiges getan hat. Attraktiv ist das Ganze insbesondere für die, die bisher noch nie im 888Casino gespielt haben, denn für Neukunden gibt es dort einen der besten Willkommensboni ohne Einzahlung: Satte 88€ bekommen Sie als Neukunde im 888Casino direkt nach der Registrierung geschenkt. Mit diesem Startguthaben können Sie in Ruhe die neuen Spiele ausprobieren oder einen anderen Ihrer Lieblingsslots ausprobieren.
Neben den herkömmlichen Spielautomaten erwartet Sie im 888Casino natürlich inzwischen auch ein fabelhaftes Live Casino. Dort können Sie ganz bequem von Zuhause aus Live Roulette oder Live Blackjack spielen. Das Tolle dabei ist, dass Sie ohne das Haus verlassen zu müssen, in authentische Casinoatmosphäre eintauchen und dabei von den hohen Auszahlungsquoten der Casinoklassiker profitieren können – kaum etwas macht mehr Spaß. Für Spieler aus Schweden kam mit den neu veröffentlichten Spielen auch im Live Casino eine Neuerung. Denn seit der Einführung der neuen Spielautomaten, haben Spieler aus Schweden im 888Casino Zugang zum extrem beliebten Live Casino von NetEnt. Das Live Casino von NetEnt gehört zu den besten Live Casinos der Welt und NetEnt erweitert das Angebot hier beständig. Da ist es natürlich nicht verwunderlich, dass das Live Casino von NetEnt bereits zahlreiche Preise gewinnen konnte. Dieser Schritt lässt natürlich auch das Herz von deutschen Spielern höherschlagen, denn wenn ein Angebot erst einmal für ein bestimmtes Land eingeführt wurde, ist es mit Sicherheit nur noch eine Frage der Zeit, bis es auch für andere Länder freigeschaltet wird. Mit etwas Glück, können Sie also auch schon bald Live Casino Spiele von NetEnt im 888Casino spielen….

The post Deutsche Stadt schließt alle Wettbüros aufgrund von Geldwäschevorwürfen appeared first on Synergy Casino DE.

Author: James Brooks